willkommen
 bildkonzepte
 seminare/beratung
 referenzen
 profil
 impressum





images-now
wehland u. brandstätter GbR

simpert-kramer-Str. 35
D-87629 füssen
phone 08362 / 819047
fax 08362 / 819048
mobil 0171 / 7882526
e-mail

Beratung

 

Neben der Durchführung von Qualifizierungsseminaren unterstützen wir Medienunternehmen und Verlage auch bei der Verbesserung von Arbeitsprozessen und der Realisation von maßgeschneiderten Lösungen im Bereich des optimierten Bilderhandlings und der Bildverwaltung.

Eine gute Datenorganisation ist die Grundlage für effiziente Arbeitsabläufe. Sie steigert die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens und garantiert eine optimale Produktionssicherheit.

Die ständig ansteigende Flut digitaler Bilder und der damit verbundene Verlust an Übersichtlichkeit, zwingen viele Betriebe ihren Workflow zu optimieren. Für die Recherche nach passenden Bildern bleibt meist nicht viel Zeit. Falls Bildmaterial gefunden ist, sind oft die Verwendungsmodaltitäten nicht geklärt. Eine Bilddatenbank schafft schnellen Überblick über den Bildbestand und dokumentiert eindeutig die Verwendungshinweise und Bildrechte.

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der konzeptionellen Beratung und Entwicklung von Geschäftsprozessen bis hin zur Einführung und Schulung der Gesamtlösungen. Bei der Suche nach einer Bilddatenbank beraten wir herstellerunabhängig und finden die genau auf den Kundenbedarf zugeschnittene Lösung.

Wir wissen, dass das Verlassen vertrauter Wege und die Einführung neuer Arbeitsprozesse oft mit Beunruhigungen bei den Mitarbeitern eines Unternehmens einhergehen. Diese Ängste nehmen wir wahr, führen Gespräche und schlagen Lösungen bei Teamkonflikten vor (durch Wirtschaftmediatorin). Wir sorgen für klare Zuständigkeiten und erarbeiten neue Arbeitsabläufe gemeinsam mit den Mitarbeitern.

Unser Vorteil: Spezielles Expertenwissen auf der Basis von praktischen Erfahrungen.

 

Seminare

Eine kontinuierliche Weiterbildung ist heute unabdingbar. Sie sorgt dafür, dass die Mitarbeiter mit neuen Technologien und Arbeitsweisen Schritt halten können.

Durch unsere langjährige Erfahrung in produzierenden Medienbetrieben und als selbstständige Verlagsdienstleister kennen wir die täglichen Probleme. Wir schulen aus der Praxis für die Praxis.

Im Praxisseminar I werden wichtige Grundlagen zur Bilddatenbeurteilung vermittelt und effiziente Arbeitsmethoden vorgestellt, welche die Datenqualität sichern und den Workflow optimieren. Das Praxisseminar II behandelt die effiziente Verwaltung von große Bildbeständen in einer digitalen Bilddatenbank.



 Praxisseminar I:
“Optimale Nutzung von digitalem Bildmaterial” (Dauer: 1 Tag)
Grundlagenseminar zur Datenbeurteilung und Datenverwaltung.
Wertvolle Tipps für die Bildrecherche im Internet.
Zielgruppe:  Redakteure, Lektoren, Grafiker, Hersteller und Agenturmitarbeiter.

Inhalte:

  • Grundlagen (Bildformate, Auflösung, Komprimierung usw.)
  • Richtiges Handling von Bilddateien (einfache Bearbeitung, Abspeichern usw.)
  • Briefing von Fotografen und Agenturen (benötigte Qualität)
  • Beurteilung von gelieferten Bilddaten mit praktischen Beispielen, Bildmängel erkennen
  • Hilfsmittel zur Bildersichtung (Bilderbrowser)
  • Archivierung und Bildverwaltung (Bilddatenbanken)
  • Verschlagwortungskriterien (Methodik)
  • Tipps zur effizienten Bildrecherche im Internet




Praxisseminar II:
"Effiziente Bildverwaltung in Bilddatenbanken" (Dauer: 1 Tag)
In diesem Seminar wird praktisch aufgezeigt, wie Sie die Arbeit mit einer Bilddatenbank möglichst effizient gestalten können. An Hand ausführlicher Beispiele wird die korrekte Bildverschlagwortung erklärt und es werden Hilfsprogramme vorgestellt, die Sie bei Verschlagwortung nach der IPTC-Norm optimal unterstützen.
Zielgruppe:  Redakteure, Lektoren, Grafiker, Hersteller und Agenturmitarbeiter.

Inhalte:

  • Wann ist eine Bilddatenbank sinnvoll?
  • Reelles Abschätzen des Arbeitsaufwands (Aufwand für Einpflegen der Bilddaten, Aufwand für Verschlagwortung, Wartung u. Backup)
  • Was muss eine Bilddatenbank leisten können?
  • Verantwortlichkeiten im Unternehmen
  • Bildverschlagwortung (Systematik der Verschlagwortung)
  • IPTC-Norm
  • Hilfsprogramme zur effizienten Verschlagwortung
  • Automatisierungen und Stapelverarbeitung mit Datenbankprogrammen durchführen (Möglichkeit verschiedene Bildoperationen durchzuführen, z.B. JPEG-Bilder verlustfrei drehen, Formatkonvertierungen)
  • Urheberrechtliche Aspekte



copyright: 2018

Seite bookmarken     Seite drucken